Giorgia Scisciola

Giorgia wurde 1996 in Italien geboren und studierte nach ihrem Schulabschluss zunächst Ballett und zeitgenössischen Tanz bei Art in Motion (AIM) und an der Dance Arts Faculty (DAF) in Rom. Danach schloss sie ihre Studien an der Nuova Officina della Danza (NOD) in Turin ab. Giorgia arbeitete als freiberufliche Tänzerin in unterschiedlichen Projekten mit Choreografen wie Mauro Astolfi, Lukas Timulak und Thomas Noone zusammen. 2019/20 wurde sie von Georg Reischl zunächst als Gasttänzerin an das Theater Regensburg engagiert und daraufhin sofort in die Kompanie als festes Mitglied übernomomen. In dieser Zeit arbeitete sie in verschiedenen Abenden mit Georg Reischl, sowie mit Gastchoreografen wie Luca Signoretti, Iratxe Ansa und Igor Bacovich zusammen. Seit der Spielzeit 2022/23 ist sie festes Ensemblemitglied von Tanz Münster.