Tobias Kluge

Tobias Kluge studierte Theater- und Angewandte Literaturwissenschaft an der FU Berlin und der London Metropolitan University. Erste Hospitanzen und Praktika führten ihn an das Thalia Theater, auf Kampnagel und das HAU Hebbel am Ufer, wo er in der Spielzeit 2015/16 als Produktions- und kuratorische Assistenz tätig war. Von 2017 bis 2020 war er am Berliner Ensemble als Dramaturgieassistent und Dramaturg engagiert und betreute u.a. die Uraufführung von Ferdinand von Schirachs Gott (Regie: Oliver Reese). Zudem kuratierte er den Thementag Fokus: Gender – Ein Thementag zu Patriarchat und Macht, bei dem u.a. Margarete Stokowski und Klaus Theweleit sprachen, und die Gesprächsreihen Bündnisse bilden und Der Tod ist groß. Parallel arbeitete er als Gastdozent am Institut für Theaterwissenschaft der FU Berlin und als freier Lektor, Dramaturg und Redakteur für die Berliner Festspiele, das Nationaltheater Mannheim und die Berliner Kulturprojekte im Rahmen des Berliner Wissenschaftsjahres 2021. Ab der Spielzeit 2022/23 ist Tobias Kluge Schauspieldramaturg am Theater Münster.

Wirkt mit an ...

04.05.2023 19.30 Uhr
Schauspiel
Studio
19.01.2023 19.30 Uhr
Schauspiel
Kleines Haus
09.10.2022 18.00 Uhr
Schauspiel
Studio
03.12.2022 15.00 Uhr
Schauspiel
Kleines Haus
03.12.2022 19.30 Uhr
Schauspiel
Kleines Haus
24.03.2023 19.30 Uhr
Schauspiel
Großes Haus