Schauspiel

Das Vermächtnis - 1. Teil

Matthew Lopez
PREMIERE
03. Dezember 2022
Aus dem Amerikanischen von Hannes Becker / Frei nach dem Roman «Howards End» von E.M. Forster

Das Stück DAS VERMÄCHTNIS wird in zwei Teilen gezeigt: Teil 1 und Teil 2.
Diese werden sowohl als Doppelvorstellungen als auch einzeln gezeigt.

Matthew Lopez’ gefeiertes Stück, das bereits im Londoner Westend und am Broadway lief, entfaltet ein feines, komplexes und rasantes Epos über eine Gruppe schwuler Männer, die drei verschiedenen Generationen angehören und im Zeichen ihrer Differenz um Verantwortung, Zusammenhalt, Wahr­heit und Fürsorge ringen. Eric und Toby sind ein glückliches 30-­something Paar und bestreiten mit ihren Freunden ein angenehmes Leben im Herzen der queeren und intellektuel­ len Metropole New York. Doch im Klima des aufkeimenden Populismus der Trump-­Ära verändern sich die privaten und politischen Vorzeichen ihrer Existenz: Sie stürzen in eine Be­ziehungskrise, deren Folgen heftig am Selbstverständnis ihrer Identitäten rütteln und sich in der Krise eines zu tiefst ge­ spaltenen, unversöhnten Landes spiegeln. Das Stück besteht aus zwei abendfüllenden Teilen, die an Wochenenden als ein zusammenhängendes Theaterevent erlebt werden können.

03
Dezember
15.00 Uhr
Kleines Haus
  • Schauspiel
  • Premiere
11
Dezember
14.30 Uhr
Kleines Haus
  • Schauspiel
13
Dezember
19.30 Uhr
Kleines Haus
  • Schauspiel
17
Dezember
15.00 Uhr
Kleines Haus
  • Schauspiel
22
Dezember
19.30 Uhr
Kleines Haus
  • Schauspiel
26
Dezember
14.30 Uhr
Kleines Haus
  • Schauspiel
13
Januar
19.30 Uhr
Kleines Haus
  • Schauspiel
25
Januar
19.30 Uhr
Kleines Haus
  • Schauspiel
04
Februar
15.00 Uhr
Kleines Haus
  • Schauspiel
14
Februar
19.30 Uhr
Kleines Haus
  • Schauspiel
25
Februar
15.00 Uhr
Kleines Haus
  • Schauspiel