Schauspiel

Die Marquise von O...

Heinrich von Kleist
PREMIERE
01. April 2023

Von Feuer getrieben findet sich die Marquise von O... unter Soldaten wieder, die ihr Abscheuliches antun wollen. Doch die eigentliche Verheerung versteckt Kleist hinter einem Bindestrich: „Hier – traf er,“ und nimmt sich die bewusstlose Marquise. In ihrer Erinnerung bleibt er, Graf F..., zunächst der rettende Engel, den Teufel entdeckt sie erst, da sie, schwanger, sich entsinnen muss, wie das Kind in ihrem Leib wachsen konnte. Zwischen der verschwiegenen Verge­waltigung und den Zumutungen des Vaters steht eine Frau, die sich aus der ihr zugeschriebenen Scham und der patriar­chalen Gewalt herauszulösen trachtet. „Durch diese schöne Anstrengung mit sich selbst bekannt gemacht, hob sie sich plötzlich, wie an ihrer eigenen Hand, aus der ganzen Tiefe, in welche das Schicksal sie herabgestürzt hatte, empor.“

Zukünftige Veranstaltungen

01
April
19.30 Uhr
Kleines Haus
Heinrich von Kleist
  • Schauspiel
  • Premiere
06
April
19.30 Uhr
Kleines Haus
Heinrich von Kleist
  • Schauspiel
21
April
19.30 Uhr
Kleines Haus
Heinrich von Kleist
  • Schauspiel
29
April
19.30 Uhr
Kleines Haus
Heinrich von Kleist
  • Schauspiel
12
Mai
19.30 Uhr
Kleines Haus
Heinrich von Kleist
  • Schauspiel
17
Mai
19.30 Uhr
Kleines Haus
Heinrich von Kleist
  • Schauspiel
28
Mai
18.00 Uhr
Kleines Haus
Heinrich von Kleist
  • Schauspiel
02
Juni
19.30 Uhr
Kleines Haus
Heinrich von Kleist
  • Schauspiel
14
Juni
19.30 Uhr
Kleines Haus
Heinrich von Kleist
  • Schauspiel