Junges Theater

Die unglaubliche Geschichte von der Riesenbirne

PREMIERE
12. November 2022
Nach dem dänischen Bilderbuch Den utrolige historie om den kæmpestore pære
von Jakob Martin Strid

Mika und Sebastian finden eine Flaschenpost mit einem geheimnisvollen Samenkorn. Über Nacht wächst daraus eine gigantische Riesenbirne. Durch ein Missgeschick landet die Riesenbirne mit Mika, Sebastian und Professor Glykose, der dieses Birnenwunder gerade erforschen will, mit großen Getöse im Meer und ein rasantes Aben­ teuer nimmt seinen Lauf. Auf ihrer abenteuerlichen Reise begegnen sie Seedrachen und Piraten und entdecken am Ende sogar eine wundersame Insel. Puppet Empire stattet diese Abenteuergeschichte voll überschäumender Fantasie aus; erzählt wird sie mit Schauspieler*innen, Live­Musiker*innen und Puppen auf der Bühne.

Zukünftige Veranstaltungen

10
November
17.30 Uhr
Theatertreff
  • Junges Theater
  • Einführung
12
November
15.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater
  • Premiere
20
November
15.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater
21
November
10.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater
27
November
11.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater
27
November
14.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater
30
November
11.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater
04
Dezember
11.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater
06
Dezember
10.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater
15
Dezember
10.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater
17
Dezember
15.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater
20
Dezember
10.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater
26
Dezember
15.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater
26
Dezember
18.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater
11
Januar
10.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater
13
Januar
10.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater
01
Februar
11.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater
05
Februar
11.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater
17
Februar
11.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater
05
März
11.00 Uhr
Großes Haus
  • Junges Theater

Künstlerische Leitung

Text
Gertrud Pigor
Dramaturgie
Theaterpädagogik
Regie
Nadine Schwitter
Musik
Stephan Ohm
Kostüme
Karen Simon
Objekte und Puppen
Till Nachtmann
Objekte und Puppen
Stefan Silies
Bühne
Marc Mahn
Dramaturgie