Gastspiel

Gastspiel: 1. Tanzspektrum

Günther Rebel & Rebel Dance Company

Der Ballettabend der balletto dance company zeigt ein Spektrum von gradliniger detailgenauer Neoklassik bis hin zu emotionalem, ausdrucksstarkem Neotango.

Der Ballettabend setzt sich aus drei Choreografien zusammen. Benjamin Brittens "The Young Person's Guide to the Orchestra" ist ein Stück über Tonfarben und die Möglichkeiten der verschiedenen Instrumenten-Gruppen eines Orchesters. Die neoklassische Choreografie "Doppelstrich" spiegelt diese Dynamik und die Struktur in der Musik mit der Technik des Tanzes wider und bietet den unterschiedlichen Charakteren der Tänzer die Möglichkeit sich zu entfalten. Maurice Ravel hielt seinen Bolero für sein einziges Meisterwerk welches allerdings keine Musik enthalte. Die moderne Choreografie dazu ist ebenso präzise wie bestechend. Die reduzierten Bewegungen unterstreichen die Schönheit der klassischen Linien der Tänzer. Der treibende Rhythmus und die langsame visuelle Steigerung bis zum Höhepunkt erntete bei der Premiere im März Standing Ovations. 

 

Von der Kritik wurde die Choreografie zu Bolero von Tanya Acevedo auf dem internationalen Tanzfestival in Grahamstown, Südafrika, mit dem Prädikat "brilliant" ausgezeichnet. Tango ist Südamerikas Versinnbildlichung von Liebe und Leidenschaft. Dieser bei Choreograf Julio Acevedo als gebürtigem Südamerikaner immer wieder ein Thema, dem er sich auf unterschiedliche Weise nähert. "Tango" stellt auch die Tänzerinnen und Tänzer vor die neue Herausforderung, die Mentalität und Leidenschaft ihres Choreografen umzusetzen. 

 

Die Company, bestehend aus 12 klassisch ausgebildeten jungen Tänzerinnen begeisterte im März/April mit Ihrem ersten abendfüllenden Ballettabend nach 2 Jahren Auftrittspause. Marcello Acevedo, Absolvent der Staatlichen Ballettschule Berlin, ist nach einem Engagement beim English National Ballet in London und während seines Studiums in Belgien für diese Produktion erneut zu Gast in Münster und steht den Tänzerinnen als Partner zur Verfügung. 
 


Choreografie Tanya und Julio Acevedo

 

www.tanzspektrum.de