Schauspiel

Farn Farn Away

Hausautor*innen Sokola//Spreter
PREMIERE
04. Mai 2023
Uraufführung

Ist das der Anfang oder das Ende? Ein Mensch verschwin­det am Ende der Zivilisation und zwei Forscherinnen jagen seiner Fährte hinterher. Die Zeit drängt, denn Die Organisation pocht auf schnelle Ergebnisse zu den mysteriösen Vorkommnissen in der verwaisten For­schungsstation, die nur noch von einer unheimlich klugen KI bewohnt wird. Und was weiß der Chor der Farne, der allzu menschliche Regungen zeigt? In einem fiebrigen und assoziationsreichen Philosophie-­Krimi sucht das Autor*innenduo Sokola//Spreter nach den Spuren des Menschlichen in einer Welt, die den Menschen gerade abgeschafft hat.

  • Mai
  • Do. 4.5.
    19.30
  • Fr. 12.5.
    19.30
  • Di. 16.5.
    19.30
  • So. 21.5.
    19.30
  • Do. 25.5.
    19.30
  • Mi. 31.5.
    19.30
  • Jun
  • Mi. 14.6.
    19.30

Künstlerische Leitung

Regie
Tobias Dömer
Bühne & Kostüme

Termine

04
Mai
19.30 Uhr
Studio
Hausautor*innen Sokola//Spreter
  • Schauspiel
  • Neue Dramatik
  • Premiere
12
Mai
19.30 Uhr
Studio
Hausautor*innen Sokola//Spreter
  • Schauspiel
  • Neue Dramatik
16
Mai
19.30 Uhr
Studio
Hausautor*innen Sokola//Spreter
  • Schauspiel
  • Neue Dramatik
21
Mai
19.30 Uhr
Studio
Hausautor*innen Sokola//Spreter
  • Schauspiel
  • Neue Dramatik
25
Mai
19.30 Uhr
Studio
Hausautor*innen Sokola//Spreter
  • Schauspiel
  • Neue Dramatik
31
Mai
19.30 Uhr
Studio
Hausautor*innen Sokola//Spreter
  • Schauspiel
  • Neue Dramatik
14
Juni
19.30 Uhr
Studio
Hausautor*innen Sokola//Spreter
  • Schauspiel
  • Neue Dramatik

Gefördert im Rahmen von NEUE WEGE vom Ministerium für Kunst und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit dem KULTURsekretariat